Produkte für junge Eltern

Sind Sie gerade stolze Eltern geworden und fragen sich jetzt, was zu tun ist, welche Ihrer Versicherungen jetzt noch wichtiger sind oder welche Absicherungen für das Kind getroffen werden sollten? Mit diesem Beitrag möchten wir Ihnen eine Hilfestellung geben.

Private Haftpflichtversicherung

  • Ist mein Kind in meiner Police mitversichert? Ggf. muss der Singletarif auf den Familientarif umgestellt werden.
  • Sind in meinem Vertrag Schäden durch deliktunfähige Kinder versichert?

Unfallversicherung für Kinder

Kinder genießen nur sehr wenig Schutz in der gesetzlichen Unfallversicherung. Erstens sind die Leistungen dort so gering, dass man schnell lebenslang zum finziellen Pflegefall wird und zweitens sind Kinder nur im Kindergarten und in der Schule inkl. Hin- und Rückweg versichert. Die meisten Unfälle passieren aber im Haushalt und in der Freizeit.

Wir halten eine Kinder-Unfallversicherung für sehr wichtig. Bereits für einen Monatsbeitrag von ca. 10 Euro erhalten Sie eine hohe Absicherung. Dem inhaltlich komplexen Thema Unfallversicherung haben wir einen eigenen Beitrag gewidmet.

Multirente / Kinderinvaliditätsversicherung

Wird ein Kind Invalide und ist es derart beeinträchtigt, dass es keinen Beruf erlernen oder nur eingeschränkt einer beruflichen Tätigkeit nachgehen kann, ist es in der Regel lebenslang auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Hinzu kommen weitere Kosten für Arztbesuche, Medikamente, Heil- und Hilfsmittel, Klinikenaufenthalte, Reha-Maßnahmen usw. Daher gehören diese Produkte zu den sinnvollen Absicherungen.

Zusätzlich bieten sie einen umfassenderen Versicherungsschutz als eine reine Unfallversicherung. Zum Leistungsfall führen neben Unfällen, auch schwere Erkrankungen (DreadDisease), der Verlust von Grundfähigkeiten und die Pflegebedürftigkeit.

Ausbildungsversicherung / Sparvertrag

Wollen Sie jetzt schon einen Sparvertrag für das Kind abschließen? Eventuell sind auch die Großeltern bereit, die Prämie zu bezahlen Bei der Produktauswahl ist als erstes das Sparziel zu beachten. Soll Geld für die Ausbildung oder das Studium gespart werden oder bereits langfristig für die Rente?

Von der gängigen „Ausbildungsversicherung“ im Rahmen einer klassischen Rentenversicherung halten wir sehr wenig. Die Produkte haben hohe Kosten, sind wenig flexibel und haben eine schlechte Rendite. Wie bei allen Lebens- und Rentenversicherungen ist auch hier das oberste Gebot, auf die Produktkosten zu achten. Lesen Sie das Produktinformationsblatt genau durch oder beauftragen Sie gleich uns mit der Angebotserstellung.

Krankenzusatzversicherungen

  • Wir empfehlen den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung. Der Bereich Kieferorthopädie sollte gut versichert sein, da Sie sonst einen erheblichen Teil der Kosten selber tragen müssen.
  • Auch die Behandlungen von Heilpraktikern und Osteopathen werden von der gesetzlichen Krankenkasse meistens nicht bezahlt. Wem diese Behandlungen für sein Kind wichtig sind, sollte eine entsprechende Zusatzversicherung abschließen.
  • Eine stationäre Zusatzversicherung für das Krankenhaus ist sinnvoll, wenn Sie dort Wert auf den Chef- oder Oberarzt, hochwertigere Medikamente und Behandlungsmethoden sowie auf ein komfortableres Zimmer legen.

Wenn Sie private Krankenvollversicherung haben, muss innerhalb von zwei Monaten die „Kindernachversicherung“ erfolgen!

Risikolebensversicherung

Was passiert mit Ihrem Finanzplan, wenn ein Partner verstirbt? Reicht das Einkommen des Hinterbliebenen aus, um den finanziellen Verpflichtungen nachzukommen? Reicht das Geld auch als Alleinerziehender, wenn Sie weniger arbeiten könen oder fremde Hilfe bezahlen müssen?

Eine Risikolebensversicherung ist extrem wichtig für junge Eltern! Die Versicherungssumme sollte mindestens das fünffache Jahresbruttogehalt betragen. Die Laufzeit sollte so gewählt werden, dass der Vertrag endet, wenn das Kind finanziell selbständig ist.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer reinen Risikolebensversicherung ohne gekoppelte Produkte (Kapitallebensversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung). Hier gibt es Spezialanbieter mit Produktvarianten für jede Situation zu günstigen Prämien.

Wenn Sie Ihr Eigenheim finanziert haben, sollte das Restdarlehen separat abgesichert werden, damit im Todesfall eine schuldenfreie Immobilie hinterlassen wird. Zur Absicherung von Baufinanzierungen gibt es Spezialtarife.

Riesterrente

Sie haben schon einen Riestervertrag? Dann kann ein Elternteil die Riesterzulage für das Kind beantragen. Diese beträgt für ein nach dem 01.01.2008 geborenes Kind immerhin 300 Euro pro Jahr.


Wenn Sie zu den Themen eine unabhängige Beratung wünschen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.


Weitere Unterpunkte im Menü Beratungsansatz:

Kosten der Finanzberatung

Kunden-App „simplr“

simplr-App – Funktionen

Wer ist blau direkt?

Finanzcheck

Produkte für junge Menschen

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.