Hausratversicherung

In Ihren vier Wänden befindet sich ein kleines Vermögen, das gut versichert sein sollte. Der Hausrat ist das, was herausfallen würde, wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung auf den Kopf stellen könnten – plakativ gesagt. Die Hausratversicherung ist somit das Pendant zur Wohngebäudeversicherung, die das Gebäude selber versichert.

Versichert werden können die folgenden Gefahren: Feuer, Leitungswasser, Sturm, Einbruchdiebstahl, Elementarschäden, Glasbruch, Fahrraddiebstahl.

Wichtige Klauseln in der Hausratversicherung sind u.a.:

  • Ist grobe Fahrlässigkeit versichert und wie hoch?
  • Wie hoch sind Überspannungsschäden versichert?
  • Sind Ihre Wertsachen ausreichend versichert?
  • Sind Ihre Fahrräder ausreichend versichert?

Hinweis zur Glasversicherung:

Diese sollte in die Hausratversicherung eingeschlossen werden und nicht in die Wohngebäudeversicherung, weil dort nur die Außenverglasung versichert ist. Aber auch diese Regelung ist nicht bei allen Versicherern einheitlich. Wir prüfen das im Einzelfall gerne für Sie.

Hinweis zur Elementarschadenversicherung:

Viele Kunden begehen den Fehler, Elementarschäden (Überschwemmung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung) nur in der Wohngebäudeversicherung abzuschließen. Wenn Ihr Haus oder auch der Keller in einem Mehrfamilienhaus überschwemmt wird, ist aber nicht nur das Gebäude beschädigt, sondern auch Ihr Hausrat. Zu diesem gehören auch lose verlegte Fußböden (schwimmend verlegtes Parkett oder Laminat, nicht verklebte Teppiche). Wenn Sie sich für eine Elementarschadenversicherung entscheiden, schließen Sie diese Gefahr auch in die Hausratversicherung ein.

Zum Vergleichsrechner


Weitere Unterpunkte im Menü Sachversicherungen:

Glasversicherung

Haftpflichtversicherungen

Kfz-Versicherungen

Rechtsschutzversicherung

Sportgeräteversicherung

Unfallversicherung

Handara-Unfallversicherung

Unfallversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Wohngebäudeversicherung

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.