Wohngebäudeversicherung

Schäden an der eigenen Immobilie sind nicht nur sehr ärgerlich, sondern können auch teuer werden. Vor allem nach einem Feuer ist ein Totalschaden häufig das Ergebnis. Das was nicht verbrannt ist, wurde durch Hitzeentwicklung, Rußbildung oder die Löscharbeiten der Feuerwehr beschädigt. Die Absicherung des Hauses mit einer Wohngebäudeversicherung ist also dringend zu empfehlen.

In einer Wohngebäudeversicherung können die folgenden Gefahren versichert werden:

  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Sturm / Hagel
  • Glasbruch
  • Elementarschäden (Überschwemmung, Rückstau, Erdrutsch, Erdbeben, Erdsenkung, Schneedruck, Lawinen)

Wie bei allen anderen Versicherungen kommt es auch bei einer Wohngebäude auf ein umfangreiches Bedingungswerk an. Wer nicht den letzten Cent sparen und sein Haus möglichst billig versichern möchte, sollte das Kleingedruckte sehr genau lesen, denn nicht nur die Preisunterschiede zwischen den Versicherern und Tarifen sind sehr groß, sondern auch die Leistungsunterschiede.

Einen beispielhaften Deckungsvergleich können Sie sich hier downloaden.

Wichtige Klauseln in der Wohngebäudeversicherung sind u.a.:

  • Ist grobe Fahrlässigkeit versichert und wie hoch?
  • Sind die Ableitungsrohre versichert und wie hoch?
  • Sind Überspannungsschäden versichert?
  • Ist das Entfernen Entfernen durch Sturm umgestürzter Bäume versichert und wie hoch?

Wir stellen immer wieder fest, dass vor allem ältere Verträge einen mangelhaften Versicherungsschutz bieten. Das Bedingungswerk ist alt und lückenhaft. Der Versicherungswert stimmt nicht oder nicht mehr, weil eine Erhöhung der Versicherungssumme durch An- oder Ausbauten oder die Errichtung von Nebengebäuden nicht gemeldet wurde. Das Haus ist dann unterversichert und im Leistungsfall wird die Entschädigungszahlung im Verhältnis gekürzt.

Wir schauen uns Ihren Vertrag gerne an und überprüfen die Versicherungssumme, das Bedingungswerk und natürlich auch den Preis.


Der Markt für Wohngebäudeversicherungen ist in den letzten Jahren sehr schwierig geworden. Aufgrund zahlreicher Großschäden wie Stürme und Überschwemmungen schreiben die Versicherer Verluste. Einige bieten gar keine Wohngebäudeversicherung mehr an und kündigen alte Verträge, andere sanieren ihre Bestände und erhöhen die Prämien. Ist ein Vertrag sehr schadenbelastet oder hat gar der Versicherer den Vertrag gekündigt, ist es sehr schwierig neuen Versicherungsschutz zu bekommen. Sprechen Sie uns gerne an – wir finden (fast) immer eine Lösung.


Wenn Sie sich zunächst selber informieren wollen, können Sie gerne unseren Vergleichsrechner nutzen. Vor dem Abschluss sollten Sie jedoch unbedingt unseren Rat einholen, da wir das Kleingedruckte vermutlich besser kennen oder lassen Sie das Angebot gleich von uns erstellen. Außerdem sind nicht alle Versicherungsgesellschaften und nicht alle Tarife auf den Vergleichsrechnern zu finden. Das gilt übrigens auch für Check24 und andere Vergleichsportale. Wir haben direkte Verträge mit zahlreichen Versicherern und so Zugriff auf Rahmenverträge und Sonderkonditionen, die im Internet nicht zu finden sind.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot Bitte lassen Sie uns dazu den Risikoerfassungsbogen vollständig ausgefüllt zukommen oder kontaktieren Sie uns.

Risikoerfassungsbogen Wohngebäudeversicherung: Download


Weitere Unterpunkte im Menü Sachversicherungen:

Glasversicherung

Haftpflichtversicherungen

Hausratversicherung

Kfz-Versicherungen

Rechtsschutzversicherung

Sportgeräteversicherung

Unfallversicherung

Handara-Unfallversicherung

Unfallversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.